SG I unterliegt Eckental – 17.03.2019

Revanche misslingt deutlich

Die Damen I der SG Rohr/Pavelsbach verlieren ihr erstes Heimspiel im Jahr 2019 gegen die HG Eckental mit 18:24.

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein hektisches, fehlerbehaftetes Spiel beider Mannschaften. Durch die Manndeckung, die von der SG I größtenteils sogar gegen zwei Spielerinnen praktiziert wurde, ergaben sich große Lücken in der verbleibenden Defensivreihe, die die Eckentaler zu nutzen wussten. Hauptsächlich fehlte die Absprache, wer wann den Schritt offensiver heraustreten sollte. Nach einem Gegentor oder Ballgewinn jedoch ging es meist rasch in die andere Richtung. Ein ruhiges Spiel mit langem Spielaufbau war eher Mangelware in den ersten 30 Minuten. Die SG I hielt gut mit, beim Stand von 10:12 wurden die Seiten getauscht. Die zweite Halbzeit zeigte ein anderes Spiel. Die Hektik ließ etwas nach und einige Spielzüge wurden erkennbar. Beim Stand von 14:16 in der 42. Minute hörte die SG I jedoch plötzlich auf im Angriff den Weg zum Tor zu suchen. Die Offensivbemühungen waren nicht mehr zielstrebig und geduldig genug. Dadurch gelang beinahe 10 Minuten lang kein Tor. Die Gäste aus Eckental dagegen trafen. Damit war die Partie entschieden und die SG I unterlag mit 18:24.

Bereits am Samstag unterlag die B-Jugend der SG der HSG Berching/Pollanten deutlich mit 15:33. Die A-Jugend konnte gegen den HC Hersbruck mit 26:21 gewinnen.