(17.10.2020) Erneute Niederlage

In der Bezirksoberliga wurden bis dato lediglich 3 Partien ausgetragen. Die SG Rohr/Pavelsbach bestritt zwei davon. Am Samstag waren die Damen I zu Gast in Hemau/Beratzhausen. Erneut verlor man eine enge Begegnung mit 23:19, obwohl der Sieg bereits greifbar war.

Ziel war es an die gute Abwehrarbeit der vergangenen Woche anzuknüpfen. Dies gelang der SG I auch ohne Frage in der ersten Halbzeit. Allerdings konnte man aus der guten Defensive keinen Vorsprung erspielen. Es entwickelte sich eine enge Partie in den ersten 30 Minuten. Keinem Team gelang es, sich abzusetzen.

Beim Stand von 11:11 wurden die Seiten gewechselt. Die SG I wollte die Weichen zu Beginn der zweiten Halbzeit auf Sieg stellen. Scheinbar erfolgreich, denn man erspiele sich in den ersten 10 Minuten einen 4-Tore-Vorsprung. Die darauffolgende doppelte Unterzahl machte den Vorsprung jedoch wieder zunichte. Und von da an war der Wurm im Spiel der SG I. Die Gastgeber kamen wieder heran und erzielten in der 48. Minute den 17:17-Ausgleichstreffer. Die junge Mannschaft konnte die bis dato gute Leistung nicht aufrecht erhalten. Am Ende siegte die HG Hemau/Beratzhausen und die SG I hatte sich erneut nicht für eine gute Leistung belohnt. Insbesondere die vier verworfenen Strafwürfe schmerzen im Nachhinein.

Spielerinnen: Samanta Garcia(Tor), Luca Rinno(Tor), Theresa Graf(1), Eva Zeise(4), Katharina Fries(4), Regina Bogner(2), Anna Brandl(2), Verena Federhofer(1), Anna Seger(2), Maria Walter(3), Ann-Sophie Heinloth, Nadine Abraham, Andrea Gilch