TSV Pavelsbach II – SV Rasch II 2:4 (15.09.19)

In den ersten 20 Minuten hatte Rasch mehr vom Spiel. Die Gäste probierten es mehrfach mit langen Bällen auf ihre schnelle Nummer 9. Folgerichtig gelang Deflorian in der 10.min die Führung. Nach zwanzig Minuten erzwangen die TSVler einen Fehler in der Rascher Defensive und glichen durch Manuel Kress zum 1:1 aus. Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe, aber den Gästen gelang noch vor der Halbzeit das 2:1 in der 31.min durch Piontek. Nach der Pause drängte der TSV auf den Ausgleich. Die Tore schossen jedoch die Gäste. Erst schlief die Hintermannschaft der Tigers bei einem Freistoß in der 50.min. Kurz darauf kombinierten sich die Rascher durch die TSV-Defensive und erhöhten in der 53.min zum 4:1. Torschütze war jeweils Deflorian, der einen Dreierpack schnürte. Den Pavelsbachern gelang im Anschluss noch der Ehrentreffer durch Strunz in der Nachspielzeit. Das Spiel war über weite Strecken sehr ausgeglichen, die Rascher zeigten sich diesen Sonntag aber sehr effektiv im Abschluss und sicherten sich die 3 Punkte.