FSV Berngau – TSV Pavelsbach 1:2 (23.09.18)

Verdienter Sieg für den TSV Pavelsbach im Derby in Berngau.

Der TSV im ersten Durchgang die bessere Mannschaft und mit dem 1:0 durch Manuel Fersch in der 28.min, als dieser nach Vorarbeit von Christian Pröll vollstrecken konnte. Kurz danach das 2:0 in der 34.min, als wiederum Manuel Fersch einen groben Schnitzer in der Berngauer Hintermannschaft ausnutzen konnte. Nach dem Seitenwechsel verpasste Dominik Meyer für den TSV bei einem Lattenschuss die Vorentscheidung. Anschließend die Heimelf etwas besser und mit mehr Spielanteilen, richtig gefährlich wurden die Berngauer aber selten. Trotzdem der Anschlusstreffer durch Bastian Möges in der 70. min als dieser nach einer Flanke in den 16er zur Stelle war. Der FSV bis zum Ende am Drücker aber ohne richtige Durchschlagskraft. Auf TSV-Seite hätten Christian Pröll und Markus Straubmeier bei zwei guten Möglichkeiten den Sack zumachen können. So blieb es bis zum Schluss spannend, Tore wollten aber nicht mehr fallen.